Barbara Waltenspül Sigrist

  • eidg. dipl. Pflegefachfrau HF

  • dipl. Berufsmasseur

  • Mutter von 2 Kindern

  • engagiert im Vorstand des Frauenimpuls und Elternzirkels, Willisau

 

 

Der menschliche Körper faszinierte mich schon als Kind. Schon früh war für mich klar, dass ich als Pflegefachfrau für kranke Menschen sorgen will. Meine Ausbildung schloss ich im Jahr 2009 im Kantonsspital Luzern ab. Bereits während der Grundausbildung kam ich mit ersten, einfachen Massagetechniken in Kontakt. Es faszinierte mich schnell, wie man mit den verschiedensten Methoden Beschwerden erfolgreich lindern kann. Dies war für mich dann auch der Ansporn die Ausbildung zur diplomierten Berufsmasseurin zu absolvieren.

Seit dem Jahr 2011 bin ich vom Erfahrungs-Medizinischen Register EMR anerkannt. Das EMR ist ein Qualitätslabel, welches die Erfahrungen und die Weiterbildung der Therapeuten überprüft und auch von vielen Krankenkassen anerkannt ist.  Seither behandle ich Patienten mit akuten oder chronischen Beschwerden. Während diversen Weiterbildungen, bei denen ich mein Wissen in den verschiedensten Methoden vertiefte, durfte ich immer mehr feststellen, fühlen und erfahren, dass es noch soviel mehr gibt als «nur» unseren physischen Körper. Es ist mir ein grosses Anliegen den Menschen als Ganzes, als eine Einheit von Körper, Geist und Seele zu betrachten und zu behandeln. Denn nur wenn Körper, Geist und Seele in Harmonie miteinander sind, kann sich Gesundheit manifestieren. Aus diesem Grund möchte ich mehr erfahren über das energetische Arbeiten und habe beschlossen die Ausbildung Akupunktmassage nach Penzel in Angriff zu nehmen.

Free Joomla! template by L.THEME